Hauptinhalt

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy

Formulare

Hier geht es zu den Formularen.


Handyexperiment an unserer Schule

Seit 8. März läuft an den beiden Berufsschulen Luis Zuegg und Savoy in Meran ein Handyexperiment. Unter dem Titel „Handy Challenge“ verzichten Schüler, Lehrer und nichtunterrichtendes Personal bis zum 5. April auf WhatsApp.

Begonnen wurde dieser Schulwettstreit am 8. März mit einem Handy-freien Tag. Wer für 24 Stunden das Handy nicht benutzt, hat sich für die Challenge qualifiziert. Dies bedeutet, dass die Teilnehmer bis zum 5. April auf WhatsApp verzichten. Kontrolliert wird in der ersten Phase nicht, sondern die Veranstalter – die Religionslehrer (Martin Averkamp, Lukas Spitaler und Peter Thaler für die LBS Zuegg und Thomas Zelger und Peter Enz für die LBS Savoy) – arbeiten mit Vertrauen und bauen auf die Ehrlichkeit der Teilnehmer.

Zu Beginn wurden in beiden Schulen die Listen mit allen Namen ausgehängt.  Jeder der nicht mittun oder aus anderen Gründen nicht auf WhatsApp verzichten wollte, musste sich von der Liste streichen. Natürlich gibt es auch eine zweite Stufe um die Gewinner zu ermitteln. Seit 23. März gibt es eine Zeitbeschränkung, die die Handybenutzung reglementiert. Am ersten Tag darf man 20 Minuten das Handy benutzen, am 2. Tag 18 Minuten usw. bis auf die letzten Tage, an denen man es gar nicht mehr benutzen darf.

Dies geschieht, um die 10 Gewinner pro Schule zu ermitteln, da die AREA 47 im Ötztal für die Gewinner jeweils 2 Eintrittskarten für den Freizeitpark zur Verfügung stellt und für die ersten drei Gewinner jeweils auch die Rafftingtour für zwei Personen vorsieht. Damit diese auch genau ermittelt werden können, müssen die verbleibenden Teilnehmer ab 22.03. eine App auf dem Handy installiert haben, die die Handyaktivität aufzeichnet. Mit diesen Apps kann man sehen wie viel Zeit jemand am Tag das Handy benutzt und zu welchem Zweck.

Sollte es jemand versuchen wollen muss er folgende APPS aufs Handy laden:

Für Android Handys die Apps „Qualitytime“ oder „OFFTIME“ und für Iphone die App „Moment“. 

Damit sind wir auch schon bei der Sinnfrage dieses Experimentes. Alle beschweren sich über das Verhalten, das viele heutzutage mit dem  Handy an den Tag legen. Aber niemand zeigt Alternativen auf. Damit aber eine Verhaltensänderung geschehen kann, muss man dem Handybenutzer erst einmal bewusst machen, wie er das Gerät benutzt und wie viel Zeit er damit vergeudet. Mit diesem Projekt soll Jugendlichen und Erwachsenen vor Augen geführt werden, dass das Handy nicht zu verteufeln ist, aber jeder einen sinnvollen Gebrauch damit lernt und nicht abhängig von diesem Gerät wird.

Die Religionslehrerin der LBS Emma Hellensteiner Liliane Chodak hat dieses Projekt entwickelt und voriges Jahr mit Erfolg an ihrer Schule umgesetzt. Sie hat es dann der Fachgruppe Religion in den Landesberufsschulen vorgestellt und ihre Begeisterung hat die Religionslehrer der beiden Berufsschulen in Meran veranlasst dieses Projekt aufzugreifen.

Unterstützt wird es ideell und finanziell von Amt für Religionsunterricht und von der AERA 47 im Ötztal.


Sprachreise nach Antibes vom 05. bis 12. März 2017

Projekt Caritas Schuldnerberatung: „Monetencheck“

Im März 2017 wurden in den 2. Hofa A und 2. Hofa D von den Lehrpersonen Rita Lamprecht, Karin Gstrein und Dr. Doris Endrizzi das Projekt „Monetencheck“ gemeinsam mit Herrn Werner Niederbrunner von der Caritas Schuldnerberatung durchgeführt.

In drei aufeinander aufbauenden Einheiten wurden die Schüler/innen von Herrn Niederbrunner und den Lehrpersonen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Geld angeregt, setzten sich mit Budgetplanung und Bankprodukten auseinander und bekamen Tipps zur Schuldenvermeidung und zu altersrelevanten Geldfallen. Dabei wurden die Inhalte und Themen spezifisch auf die jungen Leute zugeschnitten und praxisbezogen aufgearbeitet.

Zum Abschluss erhielten alle Schüler/innen ein Diplom.



Nebennavigation

Kontakte

Landesberufsschule für das Gastgewerbe "Savoy"

Rätienstraße 1
39012 Meran
Tel. +39 0473 20 59 00
Fax +39 0473 20 59 09
 lbs.me-savoy@schule.suedtirol.it

 lbs.me-savoy@pec.prov.bz.it

 

 

Lernfeldunterricht an der LBS Savoy Meran 

Öffnungszeiten

Sekretariat

Schultage

MO. – DO.   8.00 - 16.00 Uhr

 FR.             8.00 – 12.00 Uhr

Schulfreie Tage

MO. – Fr.   8.00 - 12.00 Uhr

Freie Stellen

Mitteilung der freien Stellen

Laut Landesgesetz
„Personalordnung des Landes“ ist im Art. 12, Absatz 5 ist festgeschrieben, dass frei werdende Stellen über Medien bekannt gemacht werden müssen.

Momentan sind keine Stellen frei.