Hauptinhalt

1. Berufsfachschule - Berufsgrundstufe

Als Orientierungsjahr wird die Berufsfachschule für das Gastgewerbe angeboten. In diesem ersten Jahr lernen die Jugendlichen verschiedene Berufsfelder kennen.

Sie vertiefen ihre Kenntnisse theoretisch und praktisch. Vor allem im praktischen Unterricht erfahren sie, was ihnen zusagt und was ihnen gut gelingt. Die praktischen Fächer umfassen Kochen und Servieren.

Neben dem Unterricht wenden die Jugendlichen in Praktika Gelerntes an und besuchen Betriebe. Sie erhalten einen Einblick in den Berufsalltag. Dadurch kann die Entscheidung für die spätere Berufswahl leichter und bewusster fallen.

Dauer: Ein Jahr von Mitte September bis Mitte Juni. Der Unterricht ist ganztägigund dauert jeweils von Montag bis Freitag.

Einschreibetermin: Monat Februar

Aufnahmebedingungen: Abschluss der 3. Klasse Mittelschule.

Die 1. Berufsfachschule gilt als 9. Schuljahr zur Erfüllung der Schulpflicht.
Die 1. Berufsfachschule ist Voraussetzung für die 2. Klasse der insgesamt 3-jährigen Fachschule für Kochen oder Service.

Stundentafel
Religion 1
Deutsch 3
Italienisch 3
Berufsfeldbezogene Mathematik 2
Berufs-, Gemeinschaftskunde und Zeitgeschichte 3
Informatik 2
Englisch 2
Bewegung und Sport 2
Fachtheorie und Praxis Kochen 6
Fachtheorie und Praxis Servieren 6
Fachtheorie und Praxis Backwarenherstellung 4
Empfang und Hauswirtschaft 2