Hauptinhalt

Koch / Köchin

Die Berufswahl ist eine Entscheidung über den künftigen Lebensweg des jungen Menschen und daher von besonderer Bedeutung für den Einzelnen.

Bei der Wahl des Berufes Koch sind persönliche Voraussetzungen - Interesse, Neigungen, Gesundheit, bisher entwickelte Fertigkeiten, unbedingt zu berücksichtigen.

Darüber hinaus beeinflussen die gesellschaftlichen Umweltbedingungen (Familie, Freunde) die Berufswahl.

Grundsätzlich sollte der angehende Koch folgende Interessen aufweisen:

  • Umgang mit Menschen
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit 
  • Lernen ein ganzes Leben lang
  • handwerkliches Geschick und Kreativität
  • gute körperliche Verfassung
  • schnelle Auffassungsgabe
  • kalkulatorische Fähigkeiten
  • Selbst gern gut essen und trinken

 

Im Laufe der Lehre wird sich der angehende Koch folgende Eigenschaften aneignen:

Zubereitung der Speisen, Warenkenntnisse, Ernährungslehre, Menükunde, Hygiene, Einsatz von technischen Geräten, Umweltschutz, EDV, Verkaufsförderung und Werbung.

 Ddie Voraussetzung, um mit der Lehre zu beginnen, ist, dass du

1. die Abschlussprüfung der Mittelschule bestanden hast (wenn du noch minderjährig bist), und

2. mindestens 15 (und noch nicht 25) Jahre alt bist

Mit der Suche nach einem geeigneten Lehrbetrieb fängt somit der Ernst oder Spaß des Lebens an. Neben dem praktischen Teil im Betrieb, besucht der Lehrling 10 Wochen im Jahr die Berufsschule (Dualsystem). Dies alles dauert 3 Jahre lang, wobei er mit positivem Ergebnis der Lehrabschlussprüfung die Stelle als Küchencommis (Geselle im Gastgewerbe) einnimmt.

Stundentafel
Blockunterricht 10 Wochen jährlich 1. Kl. 2. Kl. 3. Kl.
Allgemeinbildende Fächer
Religion 1 1 1
Deutsch 4 4 4
Gemeinschaftskunde 2 2 2
Italienisch 3 3 3
Englisch 2 2 2
Fachtheorie
Betriebswirtschaftkunde 2 2 2
Fachrechnen 3 3 3
Ernährungslehre 2 2 2
Nahrungsmittelkunde 2 2 2
Kochkunde 4 2 2
Speisenkunde 2 2
Fachpraxis
Praktische Übungen Kochen 15 15 15