Hauptinhalt

Die LBS Savoy engagiert sich für MOMO - Kinder Palliativ

Frau Direktor DR. Beatrix Kerschbaumer mit Stefan Ladurner

Im Rahmen seiner Ausbildung organsierte der Kochfachlehrer Stefan Ladurner ein Benfizessen zugunsten des Fördervereins MOMO – Kinder Palliativ. Das Projekt wurde von der Schulleitung, einigen Kollegen und den Schülern mitgetragen. Es gelang Herrn Ladurner viele Sponsoren für den Wareneinsatz zu gewinnen und auch eine stattliche Anzahl an Gästen für das Essen zu begeistern.

Die Gäste wurden mit einer innovativen Speisekarte überrascht, welche zwar die Zutaten der Speisen enthielt aber die Zusammenstellung und Zubereitung war eine Überraschung für die Gäste. Die 3. BFS für Kochen B unter der fachmännischen Leitung von Herrn Ladurner und Herrn Aichhorner zauberten aus den Zutaten tolle Gerichte, welche von der 3. BFS Service unter der Führung von Herrn Thaler und Herrn Thöni serviert wurden. Die Gäste waren überrascht von dem Können und der Professionalität der Schüler und waren voll des Lobes.

Für die musikalische Umrahmung sorgte Herr Andras Unterholzner vom Pädagogischen Gymnasium, unterstützt wurde er dabei von einer seiner Schülerinnen.

Im Mittelpunkt stand jedoch MOMO – Förderverein Kinder Pallativ und die Gäste waren gebeten den Verein und somit die Kinder mit Spenden zu unterstützen. Schlussendlich konnten Frau Direktor Kerschbaumer und Herr Ladurner Frau Senoner, der Vorsitzenden des Vereins, die stolze Summe von Euro 3.415.- überreichen. Mit dieser Spende ist es nun möglich zumindest den Grundstein zusetzen, um für die Kinder unterschiedliche Therapiemöglichkeiten, wie Pferdetherapie, Musiktherapie usw. anzubieten.

Stefan Ladurner mit Mitgliedern der Vereinigung MOMO

 

Frau Direktor Dr. Beatrix Kerschbaumer mit Schülern